Antrag kostenübernahme krankenkasse Muster

Miller HD. Vom Volumen zum Wert: Bessere Möglichkeiten, die Gesundheitsversorgung zu bezahlen. Gesundheit Aff. 2009;28(5):1418–28. Unsere Studie zeigte, inwieweit Designmerkmale von Kostenteilungsprogrammen die Entscheidung des Einzelnen beeinflussen, die von den behandelnden Ärzten empfohlene Behandlung zu nutzen. Einige Annahmen in unserer Studie können jedoch nicht vollständig in realen Umgebungen enthalten sein. Erstens wurde angenommen, dass die Befragten über grundlegende Gesundheitskompetenzen verfügen, d. h. in der Lage sind, Gesundheitsinformationen und -dienste zu erhalten, zu verarbeiten und zu verstehen, die für Gesundheitsentscheidungen erforderlich sind [11]. Nationale Umfragen in den USA haben bei 14 % der befragten Erwachsenen und in 12 % dieser Bevölkerung untergrundlegende Gesundheitskompetenzen gezeigt [34]. In den Niederlanden wurden bei den Arbeitskräften ähnliche Kenntnisse der Gesundheitskompetenz beobachtet (11 % unter dem Grundniveau; 17 % der Kenntnisse) [35]. Ein optimal konzipiertes Kostenteilungsprogramm wird die Einhaltung der empfohlenen Versorgung bei Personen verbessern, die aufgrund von Selbstbehalt auf eine Gesundheitsversorgung verzichtet haben, aber mehr Interventionen erforderlich sind, um ihre volle Wirkung zu erzielen. Eine mögliche Intervention ist die Verbesserung der Patientenaktivierung; engagierte Personen suchen und nutzen Gesundheitsinformationen über verschiedene Quellen, die ein niedriges Niveau der Gesundheitskompetenz ausgleichen können [11, 36].

Krankenversicherungs-Marktplätze (auch Börsen genannt) bieten Menschen die Möglichkeit, eine erschwingliche Krankenversicherung auf eigene Faust zu kaufen. Krankenversicherungen, die über den Markt verfügbar sind, müssen die Standards für die Gebühren erfüllen, die Personen, die in den Plan eingeschrieben sind, zahlen, wenn sie medizinische Versorgung in Anspruch nehmen, die als Kostenteilungsgebühren bezeichnet werden. Die folgenden Fragen und Antworten beschreiben die verschiedenen Arten von Kostenteilungsgebühren, die Von Plänen auferlegen können, und geben Details zu den Standards, die Pläne, die Einzelpersonen und Familien über den Marktplatz zur Verfügung stehen, erfüllen müssen. Collins SR, Rasmussen PW, Doty MM, Beutel S. Der Anstieg der Gesundheitsversorgung und erschwinglichen Versorgung seit Inkrafttreten der Gesundheitsreform: Ergebnisse der Commonwealth Fund Biennial Health Insurance Survey, 2014. Issue Brief (Commonw. Fonds). 2015;2:1–16. Was zählt gegen den Selbstbehalt? Selbstbehalte gelten nur für Geld, das Sie für gedeckte Dienstleistungen ausgeben, die dem Versicherungsplan in Rechnung gestellt werden.

Zum Beispiel, Sie könnten vernünftigerweise verbringen 100 Dollar oder mehr pro Jahr für rezeptfreie Produkte wie Fieberreduzieren und Allergie-Medikamente. Da Sie jedoch in der Apotheke Bargeld bezahlt haben und eine Forderung nicht an Ihren Versicherungsplan gesendet wurde, hat der Versicherungsplan keine Möglichkeit, zu verfolgen, was Sie ausgegeben haben. Die 100 $ werden nicht auf Ihren Selbstbehalt angerechnet. In ähnlicher Weise könnten Sie 250 Dollar für Brillen im Büro des Optometristen ausgeben. Der Augenoptiker könnte Ihre Versicherung in Rechnung stellen, aber wenn Ihre Versicherung feststellt, dass Vision-Dienstleistungen nicht abgedeckt sind, sind Sie immer noch für die gesamten 250 USD verantwortlich, und Sie erhalten keine Gutschrift für die 250 USD auf Ihren Selbstbehalt. In diesen Fällen können Sie jedoch möglicherweise ein Health Savings-Konto (Health Savings Account, HSA) verwenden. Die relative Bedeutung der Attribute war zwischen den beiden Gruppen unterschiedlich. Insgesamt betrachtete die Gruppe, die auf das Gesundheitswesen abwich, die Attributart der Zahlungen als die wichtigste, während die Gruppe, die das Gesundheitswesen in Betracht zieht, den Attributmoment der Zahlungen als am wichtigsten ansah. Die DCE enthüllte fünf Hauptergebnisse. Erstens zeigten die Präferenzen in Bezug auf Konstruktionsmerkmale (siehe Tabellen 3, 4 und 5), dass weniger komplexe Kostenteilungsprogramme (d. h.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.